ZENIT "El mundo visto desde Roma"
ZENIT - Die Welt von Rom aus gesehen


  • Das Heilige Messopfer - Gesamtschau des Erlösungsopfers Christi
    Zu allen Zeiten haben die Christen gewusst (oft die einfachen Seelen mehr als die Intellektuellen), dass es um die Hl. Messe etwas Besonderes ist, und dass man nichts Besseres tun kann, als möglichst oft an ihr teilzunehmen. Die Liturgie des Triduum Sacrum, der drei aufeinander folgenden Festtage, Gründonnerstag,...


  • Kreuzweg im Kolosseum 2014
    Wir übernehmen die Texte des Kreuzwegs, dem Papst Franziskus, am heutigen Abend im römischen Kolosseum vorstehen wird. Die Meditationen und Gebete stammen von Msgr.Giancarlo Maria Bregantini, Erzbischof von Campobasso-Boiano (Italien). *** BÜRO FÜR LITURGISCHE FEIERN MIT DEM HEILIGEN VATER KREUZWEG  AM KOLOS...


  • Die Barmherzigkeit, das "oberste Gesetz" der Kirche
    Am heutigen 18. April 2014 beginnt die Novene zur göttlichen Barmherzigkeit, die nach Johannes Paul II. nun auch Papst Franziskus sehr am Herzen liegt. Dieser hat die Gläubigen bei unzähligen Gelegenheiten dazu eingeladen, sich dem Sakrament der Versöhnung anzunähern und zur Beichte zu gehen. ZENIT führte dazu ein ...


  • "Faires Verfahren zur Aufnahme von Flüchtlingen"
    Kardinal Reinhard Marx hat die europäischen Politiker dazu aufgerufen, sich „auf ein transparentes und faires Verfahren zur Aufnahme der Flüchtlinge“ zu verständigen. Dazu bedürfe es einer „gründlichen Überprüfung“ des so genannten Dublin-Systems, das denjenigen Mitgliedstaat als zuständig für das Asylverfahren bes...


  • Karfreitag
    Der Karfreitag ist der Tag, an dem des Sterbens Jesu Christi gedacht wird. Da Jesus gemäß der Überlieferung der Bibel um die „neunte Stunde“ gestorben ist, wird in den Pfarreien um drei Uhr nachmittags die Karfreitagsliturgie gefeiert. Sie besteht aus dem Wortgottesdienst, der Kreuzverehrung und der Kommunionfeier....


  • Papst Franziskus wirft sich vor Altar nieder
    Um 17.00 begann heute Nachmittag die Passion Christi im Petersdom mit dem Einzug von Papst Franziskus in rotem Ornat. Bei seiner Ankunft am Altar warf sich der Papst zu Boden und verblieb so einige Minuten im Gebet. Nachdem man ihm aufgeholfen hatte, begannen die Lesungen zur Passion Christi. Im Verlauf der Feierli...


  • Ostergrüße des römischen Rabbiners an Papst Franziskus
    Der Rabbiner von Rom, Riccardo Di Segni, hat Papst Franziskus Glückwünsche zum Osterfest gesandt und erwiderte damit diejenigen des Papstes zum jüdischen Pessachfest. Er schrieb: „Die regelmäßige Fügung, dass unsere Feste in diesen Tagen zusammenfallen, ist in unserer Generation ein Aufruf an unsere gemeinsamen u...


  • Herluka von Bernried (um 1060-1127)
    Herluka von Bernried wurde um 1060 wohl im heutigen Donnstetten in Baden-Württemberg geboren. In ihrer Jugend pflegte sie einen vergnügten und ausschweifenden Lebensstil, bis sie sich durch eine schwere Krankheit bekehrte. Herluka war hochgebildet und unterhielt Briefwechsel mit bedeutenden Vertretern aus Adel und ...


  • Fußwaschung in Reha-Zentrum
    Papst Franziskus feierte die diesjährige Abendmahlmesse am Gründonnerstag im Reha-Zentrum „Santa Maria della Provvidenza“ der Stiftung Don Gnocchi in Rom – in ganz Italien gibt es insgesamt 29 solcher Zentren – und setzte damit seine in Buenos Aires begonnene Tradition fort, diese besondere Messe mit Menschen zu fe...


  • "Auch Judas, der Verräter, stand bei ihnen"
    P. Raniero Cantalamessa OFMCap erläutert in seiner Karfreitagspredigt im Petersdom, „Auch Judas, der Verräter, stand bei ihnen“, anhand der Geschichte des Judas Iskariot die Bedeutung des Geldes, die Gefahren, die von ihm ausgehen, und die Barmherzigkeit Christi. „Innerhalb des großen Rahmens der gottmenschlichen...


  • FASTENKALENDER
    - Eröffnungsgebet zur Feier vom Leiden und Sterben Christi -  Gedenke, Herr, der großen Taten, die dein Erbarmen gewirkt hat. Schütze und heilige deine Diener, für die dein Sohn Jesus Christus sein Blut vergossen und das österliche Geheimnis eingesetzt hat, der mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit. *** ...


  • Der Status quo der Heiligen Stätten in Jerusalem und Bethlehem
    Was ist der Status quo? Der Status quo bezeichnet die auf osmanische Zeiten zurückgehende Regelung bezüglich der gemeinsamen Verwaltung bestimmter Kirchen durch mehrere christliche Konfessionen im Heiligen Land. 1852 entschied der Sultan in Konstantinopel in einem Dekret, dass bezüglich der gemischt-konfessionellen...


  • Ida
    Polen, 1962. In einem abgelegenen Kloster bereitet sich die 18-jährige Novizin Anna (Agata Trzebuchowska) auf ihr Gelübde vor. Der Zuschauer sieht sie etwa bei Restaurierungsarbeiten an einer übergroßen Christusfigur, die sie später in den Garten stellt, oder im Refektorium. Von einer persönlichen Beziehung zu Gott...


  • Gebärden und liturgische Kleidung am Karfreitag
    P. Edward McNamara, Professor für Liturgie am Päpstlichen Athenäum „Regina Apostolorum“ in Rom, beantwortet Leserfragen zur Karfreitagsliturgie. Fragen: Meine Frage bezieht sich auf die Karfreitagsliturgie. Im Messbuch liest man folgende Anweisung: „Der Priester und seine Assistenz legen rote Gewänder an, wie sie...


  • Papst Franziskus wird nicht selbst während der Via Crucis sprechen
    Vatikansprecher Federico Lombardi teilte heute Morgen in einer Pressemitteilung mit, dass Papst Franziskus auf der Via Crucis am heutigen Abend am Colosseum keine Ansprache halten werde, sondern bis zum Ende im Gebet vertieft bleibe und dann die anwesenden Gläubigen segnen werde. Das Kreuz werde heute Abend von e...


 
RADIO



 obispo faustino



El mundo visto desde Roma
.

Santo del día.

Evangelio del día

  • Mateo 28,1-10

    RESURRECCION DE JESUS

    1 Después del sábado, cuando comenzaba ya el primer día de la semana,...







MARIAVISION